Sonntag, 28. Oktober 2012

die Stimmen sind laut
kehren wieder zurück
versuchen zu zerstören
lassen mich gegen Wände laufen
ich treibe in meinem Selbsthass
wie in einem Meer
ertrunken vom Hass auf mich
ich kann nicht schreien
kann nur lautlose Dinge von mir geben
schreiben
jeden um mich herum zerstören
sind alle weg
die Stimmen, ich und mein Selbsthass
wieder gewonnen
wieder alles zerstört was wichtig war
die Stimmen
sie werden lauter
stören mich nicht mehr
alles egal
jedes Wichtige Detail egal
ich bin egal
er ist mir egal
du bist mir egal
Musik ist mir egal
alles so unendlich egal
sitze auf dem Boden
Beine fest an den Körper gezogen
eine kalte Brise kommt rein
es wird Nacht
ich bin allein
Schnitte
Schwindel 
'ich fühl mich wie benebelt'
flüstere es mir selbst zu
muss lachen
lange lachen
ist nicht echt
denkst du ich bin krank?
ich glaub auch

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich mach mir Sorgen.
Falls was ist, bitte melde dich. Vor allem wenn du reden möchtest. Jedes Mal wenn du deinen Account deaktivierst warte ich nur darauf bis du wiederkommst. Mach es nicht so spannend.

<3 Laura

gutscheine zum ausdrucken hat gesagt…

sehr guter Kommentar